Dies ist ein Mustertext. Füge hier deinen eigenen Text ein.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi.

Hier sehen sie viele Experimente zum selber machen (Wir geben dazu auch Warnungen).

Springbrunnen

 

In den Korken bohrt ihr zwei kleine Löcher, durch die ihr die Strohhalme schiebt. Einen Strohhalm steckt ihr bis zur Hälfte durch die Korkscheibe, der andere Strohhalm sollte mit dem Deckel abschließen. Die Löcher um die Strohhalme herum dichtet ihr mit Knetmasse ab, damit keine Luft durchkommen kann - außer durch die Strohhalme. Eines der Gläser füllt ihr zu einem Drittel mit Wasser und verschließt es mit dem Strohhalm-Korken, so dass einer der Strohhalme ins Wasser ragt. Das zweite Glas füllt ihr ganz mit Wasser auf. Jetzt dreht das Glas mit dem Strohhalm-Deckel um und setzt es auf das zweite Glas. Unter den weit rausragenden Strohhalm stellt ihr die Schüssel - die fängt das ablaufende Wasser auf. Im unteren Glas reicht der Strohhalm weit in das Wasser hinein, im oberen schaut es oben aus dem Wasser heraus. Wenn ihr alles richtig gemacht habt, fängt es jetzt im oberen Glas aus dem Strohhalm an zu plätschern.

    • Zwei Gläser
    • Eine Schüssel
    • Einen Korken, mit dem eines der Gläser verschlossen wird
    • Zwei Strohhalme
    • Knetmasse

Springbrunnen, Rechte: WDR

 

         Magnetismus

  • eine Glasplatte
  • 2 Vierkanthölzer
  • Eisenfeilspäne
  • einen Stabmagneten

Legt den Stabmagneten zwischen die beiden Vierkanthölzer und darüber die Glasplatte. Dann streut ganz langsam die Eisenfeilspäne auf die Glasplatte und klopft vorsichtig darauf. Wie von Geisterhand werden sich die Späne in einer bestimmten Art und Weise in gekrümmten Linien um den Magneten herum anordnen!


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!